Das war der Sommerkurs. Jetzt kann die Schule kommen.

Sommerkurse in Panama

Schüler, die in Panama eigentlich sitzenbleiben müssten, bleiben nicht sitzen. Warum? Sie bekommen während der “Sommerkurse” (cursos de verano, heuer vom 07. bis 18. Februar) die Möglichkeit, den im vergangenen Schuljahr offensichtlich für nicht lernenswert befundenen Stoff nachzuholen. Während es in Europa üblich ist, dass die bösen – weil nichtgenügenden – Knaben und Mädchen über die Sommermonate zuhause auf die Nachprüfung hinstrebern, spielen panamaische Schüler mit ihren Lehrern einfach den Unterricht noch einmal durch.

Zwei Wochen lang besuchen die Schwerlehrbaren täglich die Fächer, in denen sie durchgefallen sind (zur Auswahl stehen etwa Spanisch, Englisch, Mathematik, Physik). Das Lehrpersonal präsentiert den Jahresstoff als Kurzfassung, in der Hoffnung, dass das Déjà-Vu pädagogische Früchte trägt. Es dürfte nämlich ziemlich schwierig sein, in der kurzen Zeit die angesammelten Lerndefizite zu beseitigen. Und als abschreckende Motivation zum kontinuierlichen Mitlernen während des Schuljahres sind die Sommerkurse auch nicht zu gebrauchen: Die Schüler nutzen die Sommerkurse eher noch um ihre Freunde wieder zu sehen und viel weniger um Stoff nachzuholen oder  um sich mit eventuell bestehenden Lernschwierigkeiten auseinanderzusetzen.

Schüler in Panama | Der Schulstart steht bevor

Auch für die Lehrer sind die Sommerkurse kein Ärgernis. Die verringerte Schüleranzahl macht die Sommerkurse für die unterrichtenden Lehrer zum bezahlten Aufwärmtraining, bevor dann ab Ende Februar wieder alle 600 Schüler das Schulgelände stürmen. Wer wirklich und wörtlich draufzahlt sind die Eltern, die pro im Sommerkurs besuchten Fach 10 Dollar bezahlen müssen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s