Monatsarchiv: Oktober 2010

Sonntagsfahrt: Penonomé

Mit einem ungewohnt komfortablen Reisebus ging’s heute in die Provinz Coclé ins Resort “La Iguana”. Zwei Maestras aus dem Englisch-Department der Unterstufe hatten mich zu diesem organisierten Trip in die Region um das Dorf Penonomé eingeladen, eine nahm noch ihren Mann mit, sodass wir uns in der Früh zu viert am Treffpunkt in la Chorrera trafen. Unser Bus hätte um 6:30 Uhr da sein sollen, kam aber erst eine Stunde später (somit nach lateinamerikanischer Zeitrechnung immer noch pünktlich), was uns Zeit für ein Frühstück gab. Weiterlesen

Advertisements

Lehrer, die sich schlecht benehmen

Das letzte Schulfest rückte eine für das Bestehen einer Bildungseinrichtung unverzichtbare Personengruppe in den Mittelpunkt: Die Schüler. Mit dem Día del Estudiante feierte das Colegio Bilingüe María Auxiliadora seine großen und kleinen, mehr oder weniger wissbegierigen Kinder. Anders als sonst übernahmen ausschließlich Lehrkörper und Schwesterngemeinschaft die Programmgestaltung. Letztgenannte und die Kindergärtnerinnen spielten Theater, die Unterstufe hatte Tänze vorbereitet. Für eine andere Aufführung schlüpften Lehrerinnen in die Rollen von Schülern und durften mal so richtig nervig sein. Weiterlesen

Kurzmitteilung

Kurzgefasst: Kreuzzug im 21. Jahrhundert | Der Ego-Shooter Counter-Strike hat sich auch auf panamaischen Heimcomputern eingenistet. Einige Schüler haben das Metzeln sogar zur Online-Gruppenarbeit erhoben, als Team-Name muss herhalten, was sie schließlich verbindet: Das Colegio Bilingüe María Auxiliadora. Irgendwo im Netz … Weiterlesen

Das Knowledge Fest

Fest der Knowledge Group | Panama

Das Knowledge Fest

Wie es Plakate in der Schule schon seit geraumer Zeit angekündigt hatten, stand am Sonntag das Knowledge Fest auf dem Programm. Im Bildungssektor angesiedelte Unternehmen luden zu einer Messe in Panamá (Stadt), auf der sich die zweisprachigen Schulen der Umgebung, aber auch die Gastgeber selber ausgiebig präsentieren konnten. Während letztgenannte eifrig damit beschäftigt waren, Informationsmaterial und Werbegeschenke unter die Leute zu bringen, durften die Colegios im Rahmen von kleinen, englischsprachigen Wettbewerben ihre schönsten, klügsten oder sonstwie talentierten Schüler zur Schau stellen. Auf keinen Fall fehlen dürfen bei einer derartigen Veranstaltung fettes Essen und mit den Nerven fertige Eltern.

Weiterlesen

Backe, backe, Kuchenmischung

Kuchen backen in Panama

Kuchen backen in Panama

Zu bestimmten Anlässen darf auch mal Kuchen sein, genascht wird ohnehin recht gerne. Die gelungensten Kreationen stehen auf dem Tisch und ziehen mit hochexplosiven Schaumkronen in den unnatürlichsten Farben Blicke auf sich. Fragt man dann aber nach dem – vermeintlich stolzen – Kuchenbäcker, ziehen die meisten Panamaer den Kopf ein: Weiterlesen

Logbuch des Käpt’n: Tag 33

Flagge auf dem Dach | Panama

Die Flagge von Panama

Schnapszahlen laden immer wieder zum Nach- und Zurückdenken ein. So hat mich auch die Dreiunddreißig darauf aufmerksam gemacht, dass ich nun schon seit über einem Monat in Panama weile. Dass die Zeit subjektiv schnell vergangen ist, werten die meisten als Zeichen von Wohlbefinden und Zufriedenheit. Dieser Einschätzung schließe ich mich an. Langweilig wird es deshalb aber noch lange nicht. Am Beispiel eines Supermarktbesuches. Weiterlesen

Kurzmitteilung

Kurzgefasst: Die Miss 2010 steht fest | Was es nicht alles gibt. Die Schwestern der Gemeinschaft sind mit der Zeit gegangen und haben sich kürzlich zu einer Miss-Wahl aufstellen lassen. Und das nicht zum ersten Mal, denn mit der Verkündung des … Weiterlesen