Hello world!

Hello World! Panama speaking!

Den auf WordPress standardmäßig für den ersten Artikel ausgewählten Titel „Hello world!“ werde ich gleich übernehmen, um mich und diesen (bzw. dieses, wie man es lieber hat) Blog kurz vorzustellen.

Ich werde nämlich Mitte September die Zelte in Salzburg abbrechen und für ein Jahr nach Panama fliegen. Natürlich macht das niemand zum Spaß (und kann es sich in der Regel auch gar nicht leisten): Ich werde in Panama meinen Zivilersatzdienst leisten. Dieser Ersatz vom Ersatz vom Wehrdienst ermöglicht es jungen Menschen eine sinnvolle Zeit im Ausland zu verbringen, so wie in meinem Falle in Panama.

Das hört sich zunächst ganz toll an, allerdings ist die Vorbereitung für Panama auch mit viel Eigeninitiative und Engagement verbunden. Einsatzplätze für den Auslandszivildienst kommen einem eher selten entgegengelaufen und wer nicht früh genug mit seiner Suche beginnt, muss sich am Ende mit einer gewöhnlichen Stelle im Inland begnügen. Denn obwohl kaum jemand weiß, dass es die Möglichkeit, den Zivildienst im Ausland zu verbringen gibt (Warum wird das nicht ordentlich unter die Leute gebracht?), sind die großen Trägerorganisationen auf Jahre hin ausgebucht. Also gleich die kleineren Vereine kontaktieren, dort läuft auch alles persönlicher ab. Meinen Zivilersatzdienst trägt der Verein Vides, der nun schon mehrere Zivis erfolgreich nach Panama und wieder zurück gebracht hat (bis auf einen, der dem panamaischen Charme erlegen und gleich dort geblieben ist).

Da sich Panama eher bedeckt hält und weder durch Umweltkatastrophen noch Militärdiktaturen Schlagzeilen macht, tun sich die meisten schwer, es richtig einzuordnen. Mit dem durchschnittlichen Alltagswissen ist es also nicht ganz festzunageln, aber irgendwas hat Panama mit Bananen und Janosch zu tun, das weiß doch jeder. Im Kampf gegen hartnäckige Klischees werde ich daher auch Artikel mit Informationen über das Land an sich veröffentlichen. Daneben gibt es mit Sicherheit einiges über den Alltag und verschiedenste Erlebnisse zu berichten.

Ich freue mich immer über Kommentare und Anregungen und bin schon selber ganz gespannt auf die Zeit in Mittelamerika. In regelmäßigen Abständen gibt es neue Artikel und stets ein fröhliches „Hello world!“ vom anderen Ende der Welt!

Oder wie WordPress es formuliert:

Welcome to panama4you.wordpress.com.

Advertisements

3 Antworten zu “Hello world!

  1. Hallo Simon!

    Das ist/wird ein super Blog! Ich freu mich schon total deine Neuigkeiten zu lesen 🙂
    Hoffe es gefällt dir bis jetzt ganz gut 😉

    Hinterlasse hier auch gleich die Adresse von Gabriel. (Weißt eh ;))

    Viel Spaß!
    Bettina *winke*

  2. Antonia Pöllmann

    Hallo Simon!

    Hab gar nicht gewusst, dass du in Panamá bist! Wie gefällt es dir?

    Habe heute mit der Frau Schweighofer geredet und sie hat unsere Zertifikate.
    Also können wir sie jederzeit im Gym Seekirchen abholen. Das wäre bei dir in einem Jahr oder? 😉

    Freue mich von dir zu hören!

    Lg Antonia

    • Hallo Antonia,
      es gefällt mir sehr gut in Panama, wenn es auch hin und wieder Dinge gibt, auf die man verzichten muss. Dass die Zertifikate angekommen sind, freut mich ebenfalls! Danke fürs Bescheid geben, ich hoffe du hast eine schöne Zeit,
      liebe Grüße aus Panama
      Simon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s